Chronik

Um unsere langjährige Chronik für Sie noch interessanter zu gestalten, haben wir einige bemerkenswerte historische Informationen aus In- und Ausland hinzugefügt. Diese Informationen haben wir kursiv dargestellt, so dass Ihnen die Erkennung leichter fällt. (Quelle der historischen Daten: Deutsches Historisches Museum)

18.06.1855

Peter Heinrich Krücken gründet in Köln das Agenturgeschäft in Getreide und Mehl

Im Jahre 1855 wurden die ersten 100 Litfaßsäulen in Berlin aufgestellt und dem Erfinder zu Ehren nach ihm benannt. Quelle: Internet

12.01.1867

Albrecht Rudolf Paul Kuchenbuch wird in Großwanzleben geboren (Bild rechts)

Johann Baptist von Schweitzer (1834-1875), Präsident des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins (ADAV), wird im Wahlkreis Elberfeld-Barmen (heute Stadt Wuppertal) als erster sozialistischer Abgeordneter Westdeutschlands in den Reichstag Gewählt, Quelle Internet

28.06.1876

Maria Kuchenbuch geb. von Gimborn wird geboren (Bild rechts)

25.06. In der Schlacht am Little Bighorn River in Montana besiegen die Indianerstämme der Cheyennes und Sioux unter ihren Häuptlingen Sitting Bull (1831-1890), Crazy Horse (um 1840-1877) und Two Moon (1847-1917) eine US-Kavallerieabteilung unter George Armstrong Custer (1839-1876).
30.06./02.07. Serbien und Montenegro erklären dem Osmanischen Reich den Krieg

01.01.1895

Peter Heinrich Krücken übergibt das Unternehmen an Albrecht Rudolf Paul Kuchenbuch

13.02. Die Brüder Auguste Lumière (1862-1954) und Louis Jean Lumière (1864-1948) melden ihren Kinemathographen, das erste kombinierte Filmaufnahme- und Vorführgerät, zum Patent an. Eine erste geschlossene Filmvorführung findet am 22. März in Paris statt

06.02.1903

Werner Kuchenbuch wird geboren

06.02. Das amerikanische Repräsentantenhaus befürwortet mehrheitlich effektivere Maßnahmen zur Durchsetzung des Anti-Trust-Gesetzes von 1890, um die wirtschaftliche Macht der Monopole einzudämmen.

18.12.1908

Paul Beuth wird geboren

31.12. Der US-Amerikaner Wilbur Wright (1867-1912) stellt einen neuen Flugrekord auf. Er bleibt zweineinhalb Stunden in der Luft und legt eine Strecke von 124,7 km zurück.

1923

Oskar Peschken tritt in die Firma ein

02.10. Für einen US-Dollar werden 242 Millionen Mark gezahlt

01.05.1925

Paul Beuth tritt in die Firma ein

01.05. Die Deutsche Lufthansa AG nimmt auf der Strecke Berlin-Königsberg die erste Nachtfluglinie auf. Der Pilot orientiert sich an Signalfeuern

03.09.1934

Eberhard Kuchenbuch wird geboren

01.09. Reichsbankpräsident Schacht fordert einen internationalen Zahlungsaufschub für die Schulden des Deutschen Reichs. Außerdem spricht er sich für die Beschränkung von Rohstoffimporten aus.





25.07.1938

Albrecht Rudolf Paul Kuchenbuch stirbt im Alter von 71 Jahren

14.07. Nach knapp vier Tagen beendet der amerikanische Millionär Howard Hughes (1905-1976) seinen Rundflug um die Erde in New York

26.07.1938

Werner Kuchenbuch übernimmt die Geschäftsführung des Stammhauses in Köln

24.07. Dem Bergsteiger Heinrich Harrer gelingt mit seiner Seilschaft die Erstbesteigung der Eiger-Nordwand

25.02.1941

In Karlsruhe wird eine Zweigniederlassung gegründet, die 1952 nach Mannheim verlegt wird – die Geschäftsführung übernimmt Oskar Peschken

26.02. In Rom wird ein deutsch-italienisches Wirtschaftsabkommen geschlossen, das einen Warenaustausch ohne Berücksichtigung der Zahlungsbilanz vorsieht.

09.05. Freigabe des Wechselkurses der D-Mark.

28.05.1951

Werner Kuchenbuch stirbt im Alter von 48 Jahren

14./15.09.1958 Erstes Treffen zwischen Bundeskanzler Adenauer und dem französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.

01.09.1958

Eberhard Kuchenbuch tritt in die Firma ein (Bild, sitzend)

03.02.1961

Maria Kuchenbuch geb. von Gimborn stirbt im Alter von 84 Jahren

16.-19.03. Das Zentralkomitee der SED beschließt den “Plan Neue Technik”, mit dem nach der Kollektivierung der Landwirtschaft die Entwicklung der Industrie vorangetrieben werden soll.

08.08.1961

Umwandlung des Unternehmens in eine oHG

05.08.1967

Jens Kuchenbuch wird geboren (Bild, stehend)

25.08. ARD und ZDF treten in das Farbfernseh-Zeitalter ein. Die Live-Fernsehshow “Der Goldene Schuss” ist die erste Farbsendung, die das ZDF ausstrahlt.

04.12.1972 Willy Brandt wird erneut Bundeskanzler einer SPD/F.D.P.-Koalition. Walter Scheel bleibt Vizekanzler und Außenminister.

31.12.1972

Oskar Peschken, Geschäftsführer der Zweigniederlassung Mannheim, scheidet aus Altersgründen aus

01.08.1973

Paul Beuth stirbt im Alter von 65 Jahren (Bild links)

01.08. Der frühere Staats- und Parteichef der DDR, Walter Ulbricht, stirbt im Alter von 80 Jahren in Ost-Berlin.

01.01.1974

Hans Schaefer tritt in das Unternehmen ein, Unter seiner Leitung entwickelt sich das Unternehmen zum größten privaten Getreidehändler im Rheinland.

01.10.1989

Jens Kuchenbuch tritt in die Firma ein

01.10. Die ersten Sonderzüge aus Warschau und aus Prag mit circa 6.800 DDR-Flüchtlingen durchqueren die DDR. Ausreisewillige Bürger der DDR versuchen, auf die Züge aufzuspringen.

01.01.1991 Die neuen Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland übernehmen das Steuerrecht und große Teile der Sozialgesetzgebung der “alten” Bundesrepublik.

01.07.1991

In Könitz/Thüringen wird ein Verkaufsbüro eröffnet

01.01.1994

Die OHG wird ein eine GmbH & Co. Kommanditgesellschaft umgewandelt

10./11.01. Auf dem NATO-Gipfel in Brüssel wird das Programm “Partnerschaft für den Frieden” verabschiedet. Es bietet vor allem den mittel- und osteuropäischen Reformstaaten, die in die NATO drängen, eine militärische und sicherheitspolitische Zusammenarbeit mit der langfristigen Perspektive eines späteren Beitritts an.

01.01.1997

Hans Schaefer tritt in den Ruhstand- nach 23 Jahren und langjähriger Prokura

01.01.1998 In Deutschland endet das staatliche Postmonopol. Fernsprechteilnehmer, die im Festnetz telefonieren wollen, können künftig zwischen dem Ex-Monopolisten Telekom und zahlreichen neuen Anbietern frei wählen.

06.05.1998

Der Markenname “P.Krücken” wird beim Patentamt München markenrechtlich geschützt

01.01.2000

Jens Kuchenbuch wird Gesellschafter

02.01.2000

Das eingezahlte Kapital wird auf 1,25 Mio. DM erhöht

05.04. Die geplante Fusion der Deutschen Bank mit der Dresdner Bank zum weltweit größten Bankkonzern scheitert. Die Verhandlungen werden aufgrund unterschiedlicher Bewertungen des eigenen Hauses bzw. des Partners in Frankfurt am Main abgebrochen.

01.05.2000

Übernahme von 25 Prozent der Anteile von Agritrade Prag

2001 Die Deutsche Mark ist zum letzten Mal in der Bundesrepublik alleiniges Zahlungsmittel.

19.12.2001

HACCP-Zertifizierung durch die Dekra Stuttgart, Zertifikat-Registriernummer 71201007

01.01.2002 1.1. Mit der Ausgabe der Euro-Banknoten und Euro-Münzen in zwölf Ländern der Europäischen Union wird die 1999 begonnene Wirtschafts- und Währungsunion vollendet.

17.12.2002

Um den heutigen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, wird das Unternehmen jährlich durch die Dekra, Stuttgart überprüft und die Zertifizierung erneuert bzw. erweitert

01.07.2004

Das Unternehmen setzt sich für die Umwelt ein und installiert auf dem Dach der Firmenzentrale in Köln Sonnenkollektoren, die Strom erzeugen.

26.12.2004 Ein Seebeben im Indischen Ozean mit der Stärke 9,3 auf der Richterskala mit nachfolgenden verheerenden Tsunami-Flutwellen richtet Verwüstungen vor allem an den Küsten Thailands, Indiens und Indonesiens an. Über 230.000 Menschen sterben, mehr als 100.000 werden verletzt. Schätzungsweise fünf Millionen Menschen werden obdachlos.

2005 Der ehemalige Box-Weltmeister Max Schmeling stirbt im niedersächsischen Hollenstedt im Alter von 99 Jahren.

21.04.2005

Der geschäftsführende Gesellschafter Eberhard Kuchenbuch stirbt im Alter von 70 Jahren

21.04.2005

Jens Kuchenbuch wird alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer

31.12.2005

Erhard Tietze geht nach über 14 Jahren Arbeit für die Firma P. Krücken in den Vorruhestand.



07.05.2006

Elen Kuchenbuch wird geboren

15.12.2006

Zertifizierung nach dem neuen GMP+ – B2 Standard.

2006 Die Fußballweltmeisterschaft findet in Deutschland statt

16.01.2006 Erstes offizielles Treffen von Bundeskanzlerin Merkel mit dem russischen Präsidenten Wladimir W. Putin in Moskau.

01.04.2007

Die Aktivitäten des Büros in Könitz/Thüringen werden nach Köln verlegt.

31.12.2007

Marianne Grieger geht in den wohlverdienten Ruhestand. Sie war 42 Jahre für das Unternehmen tätig.

26.02.2007 Der deutsche Film “Das Leben der Anderen” von Florian Henckel von Donnersmarck (geb. 1973) erhält in Hollywood einen Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film.

2008

04.11. Barack Obama wird zum 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Bei den gleichzeitig stattfindenden Kongresswahlen können die Demokraten ihre Führung im Repräsentantenhaus und im Senat ebenfalls deutlich ausbauen.

12.12.2010

Anna Kuchenbuch wird geboren – die 5. Generation.

2010 Deutschland feiert den jüngsten Formel 1 Weltmeister alle Zeiten: Sebastian Vettel

15.06.2011

Siegfried Friedrich ergänzt das Händlerteam

17.06.2011

Der Anteil an der Fa. Agritrade Prag wird um 7,8% auf nunmehr 32,8% aufgestockt

2011 Die Atomkatastrophe von Fukushima belastet die Welt

01.03.2012

Es wird die Firma Agritrade Georgia in Tiflis gegründet.

2012 Joachim Gauck wird als 11. Bundespräsident gewählt

03.03.2014

Die “gute Seele”, Annely Kuchenbuch, stirbt am 03.03.2014.

Februar 2014 Beginn der Ukraine-Krise.

Januar 2015 Litauen tritt als 19. Land der Euro-Zone bei

01.12.2017

Die Fa. Agritrade Georgien beteiligt sich am Bau von Wohnhäusern rund um Tiflis für Anleger und Selbstnutzer (Impressionen siehe Medien)

01.01.2019

Das Unternehmen übernimmt die Tätigkeiten eines insolventen Gewürzhändlers und startet erfolgreich mit der Marke Sonnengold-Safran

01.09.2019

In Prag wird das Unternehmen GF Bohemia Trade s.r.o unter der Leitung von Lea Marakova gegründet.

01.01.2020

Die Gewürzaktivitäten werden erweitert. Neben Safranfäden und Pulver wird nun auch unter der Marke Sonnengold Vanillepulver aus Madagaskar vertrieben

März 2020

Die Coronakrise erreicht auch Deutschland. Das Unternehmen reagiert sehr schnell auf die Bedürfnisse und beliefert Supermarktketten und Händler mit Toilettenpapier. Man konnte auf ein engmaschiges Netzwerk in ganz Europa zurückgreifen So konnten innerhalb von 14 Tagen rund 55.000 Rollen Toilettenpapier ausgeliefert werden.